TV Mergentheim verliert Tabellenführung

Details

TV Mergentheim verliert Tabellenführung

Erste Saisonniederlage für die 1. Mannschaft

Am 4. Spieltag der Baden-Württembergischen Badmintonspielrunde begrüßte man zu Hause in der Bezirksliga die beiden Mannschaften der Spielgemeinschaft  Schwäbisch Hall/ Gnadental.

Im Spiel um die Tabellenführung hatte die erste Garnitur nach verletzungsbedingten Ausfällen kaum eine realistische Chance gegen die starke erste Mannschaft aus Schwäbisch Hall. Lediglich das Mixed Monika Kindermann/ Thomas Beiersdorf konnte in gewohnter Marnier ihr Spiel gewinnen und steuerte den Ehrenpunkt zum 1:7 bei.

Auch die zweite Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim verlor gegen den neuen Spitzenreiter deutlich mit 0:8.

Gegen die zweite Garnitur aus Schwäbisch Hall rechnete man sich größere Chancen aus. Doch aus hier konnte die Zweite nicht gewinnen und mit 1:7 nur einen Ehrenpunkt ergattern.

Der ersten Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim gelang gegen SHA II ein guter Start und man führte schnell mit 3:0. Danach mussten die Kurstädter noch lange zittern, und nach einem zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich waren es Jenny Beiersdorf und Harald Ehrmann, die mit ihren Einzelsiegen den 5:3 Erfolg sicherten.

Für die Rückrunde hofft man auf ähnlich erfolgreiche Spiele und einen verletzungsfreien Spielkader; liegt die erste Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim doch nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer  und Herbstmeister  SHA I.

Für MGH I spielten: Jenny Beiersdorf, Monika Kindermann, Thomas Beiersdorf, Giovanni Malfara, Kakin Lim, Harald Ehrmann

MGH II: Sabine Bieber, Sigrid Fernkorn, Franz Wakan, Alexander Becker, Simon Sanke, Jürgen Bauer, Jan Kanwischer