Vereinsduell geht klar an die 1. Mannschaft

Details

Vereinsduell geht klar an die 1. Mannschaft

Zu Beginn der Verbandsrunde spielte MGH I gegen MGH II

Am ersten Spieltag der Badminton – Bezirksliga Hohenlohe gewann die 1. Mannschaft der Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim klar gegen die Zweite mit 8:0.

Obwohl beide Teams noch nicht in Bestbesetzung antraten und Trainingsrückstand hatten, da die Berufsschulturnhalle längere Zeit nicht zur Verfügung stand, hatten die Frauen und Männer aus der zweiten Garde den erfahrenen Spielern aus der 1. Mannschaft wenig entgegen zu setzen. So gingen das Damendoppel und Dameneinzel sowie das zweite Herrendoppel, das Mixed und das zweite und dritte Herreneinzel eindeutig an die Favoriten aus der Ersten. Nur das Herrendoppel Ehrmann/Wakan aus MGH II leistete gegen die höher eingestuften Beiersdorf/Henninger Widerstand und zwangen diese in den dritten Satz, der dann aber klar verloren ging. Auch im Spitzeneinzel musste sich Felix Henninger gegen den Routinier Harald Ehrmann sehr mühen, um den Punkt für die 1. Mannschaft einzusacken.

Da dieses vereinsinterne Match noch nichts über die Form der Badmintonspieler aus der Kurstadt aussagt, darf man sehr gespannt sein, wie sich die beiden Badmintonteams des TV Bad Mergentheim am nächsten Spieltag der Bezirksliga Hohenlohe präsentieren, wenn sie zum Auswärtsspiel bei den zwei Mannschaften aus Tauberbischofsheim antreten müssen.

Für MGH I spielten: Jenny Beiersdorf, Monika Kindermann, Thomas Beiersdorf, Felix Henninger, Kakin Lim und Leonid Morgus.

Für MGH II spielten: Sabine Bieber, Cherry Lyn Apostel, Katharina ter Wolbeek, Harald Ehrmann, Franz Wakan, Alexander Becker und Simon Sanke.