2.Spieltag 2013 / 2014

Details

Badminton 2. Spieltag:

TV Bad Mergentheim 2 stürmt mit zwei Siegen die Tabellenspitze

Am zweiten Spieltag gelingt der 2. Badminton-Mannschaft des TV Bad Mergentheim zwei Siege in Boxberg und Untermünkheim. Damit setzte sich der TV Bad Mergentheim in der Kreisliga an die Tabellenspitze.

Zum ersten Auswärtsspiel ging es nach Boxberg. Die altbekannte, sympathische Umpfertäler Mannschaft trat mit gewohnter Stärke gegen die zweite Garde des TV Bad Mergentheim an. Doch die inzwischen gut harmonierenden Herrendoppel 1 (Franz Wakan/Viktor Becker) und Herrendoppel 2 (Giovanni Malfara/Jan Kanwischer) konnten beide Auftakt-Spiele für sich entscheiden. Das junge und neu formierte Damendoppel (Sabine Bieber/Cherry-Lyn Apostol) mussten dagegen das Spiel an die erfahrenen Boxberger Damen zum 1:2 abgeben, haben sich aber mit starker Gegenwehr Respekt verschafft. Das Erste Herreneinzel (Giovanni Malfara) erkämpfte sich in einem spannenden Dreisatz gegen den erfahrenen „Haudegen“ (Hans-Jürgen Daberger) den dritten Punkt zum 1:3. Die aus der Jugend stammende Cherry-Lyn Apostol zeigte in ihrem Dameneinzel einen starken Auftritt und besiegelte mit einem deutlichen Sieg gegen ihre ebenfalls junge und Wettkampf unerfahrene Boxberger Dame den 4. Punkt. Im anschließenden Mixed (Sabine Bieber/Franz Wakan) gelang den Boxberger in einem hart umkämpften Dreisatz der Sieg zum zwischenzeitlichen 2:4. Die Becker-Brothers (Viktor und Alexander) machten dann mit zwei Siegen im Herreneinzel 2 und 3 den Sack endgültig zu. Am Ende siegte der TV Bad Mergentheim 2, mit 6:2 gegen Boxberg.

Zum zweiten Spiel ging die Reise nach Untermünkheim. Dort erwartete der TV Bad Mergentheim noch mehr Gegenwehr und trat das Spiel nervös und gespannt an. Aber auch hier zerstreute sich die Anfangsnervosität sehr schnell, da das Herrendoppel 1 und 2, sowie das Damendoppel (in gleicher Formation), überraschend alle drei Spiele sicher für sich entschieden. Untermünkheim lag damit 3:0 hinten und musste nun etwas unternehmen, um nicht ganz unter zu gehen. So erkämpfte sich Untermünkheim in einem spannend-heissen Dreisatz im ersten Herreneinzel (Giovanni Malfara) den ersten Punkt. Auch das Dameneinzel (Cherry-Lyn Apostol) musste gegen die erfahrene Untermünkheimer Dame die Segel streichen. Damit gelang den Untermünkheimer der Anschlusspunkt zum 2:3. Nun zeigte sich, wer die stärkeren Nerven behielt. Doch das Mixed (Sabine Bieber/Franz Wakan) ließen den Untermünkheimer keine Chance und setzten mit einem Sieg den Punkt zum zwischenzeitlichen 2:4. Noch deutlicher zeigten es mal wieder die Becker-Brothers (Viktor und Alexander) in ihrem 2 und 3 Herreneinzel und setzten die Sieg-Punkte 5 und 6. Mit zwei 6:2 Siegen im Gepäck ging dann die Reise ins Taubertal zurück. Die zweite Mannschaft freute sich über das erfolgreiche Abschneiden und den Sprung an die Tabellenspitze sehr und war mit Ihrer Leistung zufrieden.

Es spielten für die 2. Mannschaft: Sabine Bieber, Cherry-Lyn Apostol, Giovanny Malfara, Franz Wakan, Jan Kanwischer, Alexander und Viktor Becker