3.Spieltag 2017 / 2018

Details

Licht und Schatten am 3. Spieltag

Auswärtsspiele der 1. Badmintonmannschaft

Mit großen Ambitionen reiste die 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim zu ihren Auswärtsspielen in der Landesliga Neckar / Hohenlohe nach Löchgau und Schorndorf.

Während das 1. Herrendoppel mit Patrick von der Haar und Martin Rein souverän überzeugte, tat sich das 2. Herrendoppel Thomas Beiersdorf und Thomas Bergold im zweiten Satz ungewohnt schwer, holte aber dennoch im dritten Satz den Punkt zum 2:0 Zwischenstand. Das Mixed und das Damendoppel Madlen Maier / Jenny Beiersdorf gingen trotz großer kämpferischer Einstellung an den TV Löchgau. Für den 5:3 Endstand konnten dann erneut Patrick von der Haar und Jenny Beiersdorf, die beide in der Saison im Einzel noch ungeschlagen sind, sowie Martin Rein durch den Gewinn ihrer Spiele die nötigen Punkte beitragen.

Deshalb erhoffte sich die 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim auch im anschließenden Abendspiel bei der SG Schorndorf einen Sieg. Auch hier gewann erneut das 1. Herrendoppel von der Haar / Rein; aber das 2. Herrendoppel Beiersdorf / Bergold musste sich einem höherklassigen Gegner beugen. Ebenso verloren das Damendoppel J. Beiersdorf / Maier, das 3. Herreneinzel Thomas Bergold und das Mixed Maier / T. Beiersdorf. Patrick von der Haar und Jenny Beiersdorf dagegen setzten ihre Siegesserie im Einzel fort und auch Martin Rein steuerte wiederum einen Punkt zum etwas enttäuschenden 4:4 Endergebnis bei.

 

Chancen auf einen Sieg nicht genutzt

2. Badmintonmannschaft sieglos bei Auswärtsspielen

Die zweite Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim reiste zu ihren Auswärtsspielen in der Bezirksliga Hohenlohe zu den beiden Mannschaften des TSV Tauberbischofsheim. Zumindest gegen die zweite Garnitur hatte man sich gegen die Gastgeber gute Siegchancen ausgerechnet. Aber nur Philipp Seeber und Timo Reiß konnten bei dieser Begegnung wirklich überzeugen, in dem sie jeweils ihre Spiele gewannen: Mit dem Sieg im gemeinsamen Doppel, Timo Reiß im Einzel und Philipp Seeber zusammen mit Theresa Blume im Mixed steuerten sie drei Punkte für ihre Badmintonmannschaft bei. Auch Das 1. Herrendoppel Mohammad Abbas Hosseini / Felix Henninger waren den Gegnern überlegen und brachten die Kurstädter auf die Siegesstraße. Leider gingen die anderen Begegnungen alle knapp und unglücklich an die 2. Mannschaft aus Tauberbischofsheim: Mannschaftsführerin Sabine Bieber war nach dem Verlust ihres Dameneinzels sowie des 1. Herreneinzels, des 3. Herreneinzels von Timo Zieminski und des Damendoppels enttäuscht; hatten sich doch alle große Hoffnungen auf einen Sieg gemacht.

Im Abendspiel gegen TBB I wollte sich die zweite  Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim möglichst gut verkaufen, aber gegen die ehemalige Landesligamannschaft war nichts zu holen. Nachdem MGH II aufgrund einer Verletzung auch noch ersatzgeschwächt antreten und seine Aufstellung umbauen musste, war die 1:7 Niederlage keine Überraschung. Den Ehrenpunkt holte Timo Reiß im 2. Herreneinzel.

Für den letzten Spieltag der Hinrunde in der Bezirksliga Hohenlohe gilt es nun für die zweite Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim in Wertheim und bei Schlusslicht Walldürn alles zu geben und Punkte einzufahren, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.