Nachholspieltag: TV Bad Mergentheim weiter auf Erfolgskurs

Details

TV Bad Mergentheim weiter auf Erfolgskurs

Remis und Sieg beim TSV Tauberbischofsheim

Durch einen unerwarteten Ausfall ersatzgeschwächt, reiste die 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim zum Lokalrivalen TSV Tauberbischofsheim. Wie erwartet, war die Nachmittagsbegegnung gegen TBB I eine "enge Kiste". Das erfolgsverwöhnte erste Herrendoppel musste durch den Ausfall von Thomas Bergold neu formiert werden, und Beiersdorf/Henninger konnten ebenso wie das zweite Herrendoppel Becker/Wakan ihr Spiel nicht gewinnen. Dafür blieben die Damen Beiersdorf/Kindermann weiterhin in der laufenden Saison ungeschlagen. Das zweite und dritte Herreneinzel gingen wie vorhergesehen an die Gastgeber. Damit lag der TV Bad Mergentheim 1:4 zurück. Die Jugendspielerin Jenny Beiersdorf im Dameneinzel als auch Felix Henninger im ersten Herreneinzel verkürzten den Abstand auf 3:4. Somit musste das Mixed Kindermann/Beiersdorf über Unentschieden oder Niederlage entscheiden. Die beiden erfahrenen Mannschaftsspieler ließen sich "die Wurst nicht vom Brot nehmen" und glichen mit einem Sieg zum 4:4 Endstand aus.

Gegen die 2. Mannschaft des TSV TBB wurden im Abendspiel die beiden Herrendoppel, das Damendoppel und das Mixed soueverän jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Und erneut waren es die beiden jüngsten Spieler des TV Bad Mergentheim, Jenny Beiersdorf und Felix Henninger, die mit ihren Einzelsiegen zum 6:2 Endergebnis beitrugen.