Badmintonabschluss mit Licht und Schatten

Details

Badmintonabschluss mit Licht und Schatten

Sieg und Niederlage bei der SG Schwäbisch Hall/ Gnadental

Nur die „Oldies“ überzeugten beim letzten Spieltag der Bezirksliga Hohenlohe . Erneut konnte die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim bedingt durch zahlreiche Ausfälle nur mit einer Mannschaft zu ihrem letzten Auswärtsspiel antreten. Beim ungefährdeten 5:3 Erfolg gegen die zweite Mannschaft der SG Schwäbisch Hall/ Gnadental siegten für den TV Bad Mergentheim 1 das erste Herrendoppel Giovanni Malfara/ Thomas Beiersdorf, das zweite Herrendoppel Johannes Ehrhardt/ Harald Ehrmann und das Damendoppel Sabine Bieber/ Monika Kindermann; ebenso das über die gesamte Saison sehr erfolgreiche Mixed Monika Kindermann/ Thomas Beiersdorf und der „Routinier“ Harald Ehrmann im dritten Herreneinzel. Diese letztgenannten „Oldies“ waren auch die einzigen Punktegaranten bei der anschließenden 2:6 Niederlage gegen die erste Garnitur der SG Schwäbisch Hall/ Gnadental.

Für die neue Saison erhoffen sich die Mannschaften der Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim wieder eine stabilere Personaldecke und viele erfolgreiche Spiele. Vielleicht findet sich bei dem ab dem 13. April in der Berufsschulturnhalle stattfindenden Einsteigerkurs das ein oder andere Talent, das die aktivem Mannschaften in der kommenden Runde verstärken könnte.