Kleine Badmintoncracks setzen Erfolgsstory fort

Details

Kleine Badmintoncracks setzen Erfolgsstory fort

Zusätzliche Trainingseinheiten zahlen sich aus

Ließen vor der Sommerpause vor allem die Erwachsenen durch vordere Platzierungen bei Turnieren und Meisterschaften aufhorchen, waren jetzt auch die „Kleinen“ dran.

Beim 1. Jugendranglistenturnier auf Regionalebene in Murr konnten Podiumsplätze erreicht werden.

Julian Welz überzeugte in der Kategorie U11 durch überragende technische und kämpferische Leistungen und musste sich lediglich einem einzigen Kontrahenten geschlagen geben und erzielte einen überraschenden 2. Platz.

In der Kategorie U13 gingen zwei Spieler des TV Bad Mergentheim, Timo Zieminski und Philipp Seeber, an den Start. Während Philipp in seinem Erstrundenmatch leichtes Spiel hatte, musste Timo den Sieg über den Kampf erringen. In der Endabrechnung musste sich Philipp Seeber trotz hervorragender Spielweise und dramatischer Ballwechsel mit dem 3. Platz begnügen. Timo Zieminski erreichte in der gleichen Gruppe glücklich den 4. Platz. Diese beiden Platzierungen lassen für spätere Turniere Großes erhoffen.

Bastian Welz gewann sein Erstrundenmatch in überragender Manier, verletzte sich dabei aber und musste dadurch das Turnier frühzeitig beenden. Seine Trainingseindrücke und Spielauffassung werden ihm aber bei späteren Turnieren bestimmt vordere Platzierungen bescheren.

Auch bei der Vergabe von Ranglistenpunkten in der Kategorie U19 waren zwei Badmintonspieler des TV Bad Mergentheim vertreten. Der „Trainingsweltmeister“ Felix Henninger konnte endlich seine guten Trainingseindrücke bestätigen, überzeugte läuferisch und technisch und erzielte einen wohlverdienten 3. Platz. Wenn es Felix auch noch schafft, seine Nervosität in den Griff zu bekommen und sein Positionsspiel zu verbessern, ist ihm in Zukunft eine noch bessere Platzierung gewiss. Fehler im Aufbauspiel und unnötige Leichtsinnsfehler verhinderten, dass Dominik Lehmann über einen 8. Platz hinauskam.

Diese Erfolge sind eine Belohnung für das gesteigerte und intensivierte Trainingsprogramm in der neu formierten Badminton – Leistungsgruppe des TV Bad Mergentheim unter der Leitung von Thomas Beiersdorf und Giovanni Malfara.