Hobby-Mannschaft erobert dritten Tabellenrang zurück

Details

Hobby-Mannschaft erobert dritten Tabellenrang zurück

Die Bad Mergentheimer Badminton-Cracks der Hobby Runde Hohenlohe haben nach der geringen Punktausbeute gegen Weikersheim und Brettheim mit einem Sieg über Schnelldorf den Negativtrend umgekehrt.

Gegen Titelfavorit Weikersheim waren die TVler beim 1:7 ohne jede Chance. In Brettheim erkämpfte man sich ein 4:4 Unentschieden. Nun kam der Tabellendritte Schnelldorf in die Badestadt.

Überraschend gewannen die TVler zu Beginn alle drei Doppelpartien. Die Herrendoppel Klaus Hartmann / Marco Rüdenauer und Christof Old / Andreas Herz hatten ebenso wie das Damendoppel Susi Stephan / Simone Frey bei ihren Zweisatz-Siegen erstaunlich wenig Mühe die Bad Mergentheimer 3:0 in Front zu bringen. Aber die Schnelldorfer konterten mit zwei Siegen im Herreneinzel und machten die Begegnung wieder spannend. Nun lag es an Simone Frey und Marco Rüdenauer die Schnelldorfer nicht vorbeiziehen zu lassen. Kämpferisch zeigten beide eine Klasseleistung und brachten die Bad Mergentheimer uneinholbar 5:2 in Front. Das abschließende Mixed verbuchten die TVler ebenfalls zum 6:2 Endstand. In der Tabelle ziehen die Bad Mergentheimer am Gast Schnelldorf vorbei und belegen jetzt den dritten Rang.