TV Bad Mergentheim I grüßt von der Tabellenspitze

Details

TV Bad Mergentheim I grüßt von der Tabellenspitze

Spitzenspiel der Bezirksliga endet Unentschieden

Am 3. Spieltag der Baden-Württembergischen Badmintonspielrunde empfingen die beiden Badmintonmannschaften des TV Bad Mergentheim die Gegner des TSV Künzelsau und der SpG Walldürn zum Heimspiel in der Kopernikushalle.

Zwischen den Spielerinnen und Spielern der 2. Mannschaft und den Sportlern aus Walldürn entwickelte sich ein spannender Kampf. Aber zu den drei Punkten aus Dameneinzel, dem 1. Herreneinzel und dem Mixed kam leider kein vierter hinzu und Bad Mergentheims Zweite unterlag knapp mit 3:5. Das andere Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Künzelsau wurde deutlich mit 1:7 verloren, wobei Joker Adrian Spaeth den Ehrenpunkt für den TV holte.

Besser machte es die erste Garnitur, die gegen Walldürn in einem hart umkämpften spannenden Match mit 5:3 gewann. Noch interessanter wurde es beim Duell der 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim gegen den Verfolger aus Künzelsau. Viele Spiele gingen in einen dritten Satz und mit dem 4:4 Endergebnis waren beide Mannschaften zufrieden; bedeutete es doch für MGH I weiterhin die Tabellenführung.

Für den TV Bad Mergentheim spielten in der

1. Badmintonmannschaft: Jenny Beiersdorf, Monika Kindermann, Thomas Beiersdorf, Felix Henninger, Giovanni Malfara, Kakin Lim

2. Badmintonmannschaft: Sabine Bieber, Sigrid Fernkorn, Harald Ehrmann, Franz Wakan, Alexander Becker, Simon Sanke, Adrian Spaeth