Jugendliche Badmintonspieler weiterhin im Aufwärtstrend

Details

Jugendliche Badmintonspieler weiterhin im Aufwärtstrend

TV Bad Mergentheim stellt sich erfolgreich der Nordwürttembergischen Konkurrenz

Beim 2. Bezirksranglistenturnier in Ingersheim war die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim mit acht jugendlichen Spielern vertreten.

In seiner ersten Saison kam Max Schiller in der Kategorie Jungen U11 trotz guter spielerischer Leistung nicht über einen 6. Platz hinaus.

In der Spielklasse Jungen U13 mussten in der ersten Runde die beiden Vereinskollegen Paul Rückert und Julian Welz gegeneinander antreten. Dabei ließ Julian Welz seinem Gegner zu keinem Zeitpunkt eine Chance und belegte im Endklassement den 6. Platz. In seinem letzten Spiel hatte Paul Rückert erneut einen Badmintonspieler des TV Bad Mergentheim, Benjamin Heim, als Gegner und gewann dieses Vereinsduell in drei hart umkämpften Sätzen und wurde zum Schluss Zwölfter. Benjamin Heim dagegen konnte seinen kämpferischen und läuferischen Einsatzwillen nicht in eine bessere Platzierung als den 13. Rang umwandeln.

Die drei Bezirksranglistenspieler Timo Zieminski, Philipp Seeber und Timo Reiß traten in ihrer ersten Saison im Badmintoneinzel in der Klasse Jungen U15 an. Alle drei Spieler mussten in die Vorqualifikation, um einen Startplatz im Hauptfeld zu bekommen. Im weiteren Turnierverlauf kam es erneut zu zwei Vereinsduellen: Dabei besiegte Timo Reiß sowohl Philipp Seeber als auch Timo Zieminski und belegte so Rang 11.

Timo Zieminski wurde Zwölfter und Philipp Seeber Dreizehnter.

Da Lisa Beiersdorf verletzungsbedingt nicht antreten konnte, war ihre Schwester Jenny die einzige weibliche Badmintonspielerin des TV Bad Mergentheim. Sie zeigte während des gesamten Turniers in der Kategorie Mädchen U17 hervorragende konditionelle Fertigkeiten, überzeugte auch läuferisch und belegte in der Endabrechnung einen guten 8. Platz.

Anhand dieser Platzierungen konnte der Jugendtrainer Thomas Beiersdorf erkennen, dass das zusätzliche Training und der Trainingseifer der Jugendlichen erste Früchte trägt.