Die Siegerin kommt aus Bad Mergentheim

Details

Die Siegerin kommt aus Bad Mergentheim

Lisa Beiersdorf überzeugt beim Regionalranglistenturnier in Illingen

Die Jugendlichen der Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim nahmen erneut eine weite Anreise auf sich, um sich ihren Gegnern beim letzten Regionalranglistenturnier in Illingen zu stellen.

In der Jungenkategorie starteten für den TV Bad Mergentheim folgende Spieler: Max Schiller, Paul Rückert, Benjamin Heim, Philipp Seeber, Timo Reiß und Timo Zieminski.

Bei den Jüngsten zeigte Max Schiller großen Siegeswillen und belegte dank kämpferischer Leistung einen guten 4.Platz.

In der Spielklasse U13 waren Paul Rückert und Benjamin Heim spielerisch stark verbessert. Da Paul in seinen Spielen sehr viel Kraft benötigte, fehlten zum Schluss die entscheidenden Siegespunkte, und so musste er sich mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. Benjamin Heim überzeugte seinen Trainer Thomas Beiersdorf mit herausragendem läuferischen Einsatz und verbesserte sich um ganze vier Plätze auf Rang 5.

Mit drei Badmintonspielern trat der TV Bad Mergentheim in der Kategorie U15 an. Timo Zieminski hatte in der Vorrunde Lospech und konnte sich trotz weiterer überzeugender Siege nicht über einen 9. Platz freuen. Besser machten es seine Mitspieler Timo Reiß und Philipp Seeber, die zum Schluss im Spiel um Platz 3 direkt aufeinander trafen. In einem ausgeglichenen und abwechslungsreichen Badmintonspiel errang Philipp im Vereinsduell den 3. und Timo den 4. Platz.

Bei den Mädchen startete das Geschwisterpaar Lisa und Jenny Beiersdorf.

Jenny konnte in diesem Turnier zwar erstmalig ihre Rivalin aus Tauberbischofsheim besiegen, scheiterte aber an der späteren Turniersiegerin aus Illingen und wurde in der Kategorie U17 Vierte.

Lisa Beiersdorf spielte ein überzeugendes Turnier und ließ selbst im Endspiel kaum Schwächen erkennen und erreichte somit verdient den 1. Platz in der Kategorie Mädchen U13.

Damit haben sich alle gestarteten Badmintonspieler/innen des TV Bad Mergentheim für die kommenden Bezirksranglistenturniere qualifiziert, auf die die beiden Jugendtrainer Monika Kindermann und Thomas Beiersdorf ihre Schützlinge intensiv vorbereiten.