Hobby-Mannschaft gewinnt gegen den TSV Blaufelden

Gegen den TSV Blaufelden dominierten die TV Badminton-Cracks das Duell von Anfang an und nahmen am Ende beim 6:2 Erfolg beide Punkte mit nach Hause.

Erfreulicherweise stand Simone Frey nach langer Wettkampfpause zum ersten Mal in dieser Saison für die Kurstädter im Aufgebot. Gewohnt sicher gewann sie ihr Einzel und zusammen mit Alina Bauer auch das Damendoppel.

Im zweiten Herrendoppel punkteten Jens Hackmann und Franz Wakan, das erste Herrendoppel holte sich der Gastgeber. Mit einer 3:1 Führung starteten die TVler nun in die drei Herreneinzel Spiele. Jens Hackmann hatte bei seinem deutlichen Zwei-Satz-Sieg wenig Mühe, doch sowohl Phillip Brenner als auch Franz Wakan mussten in ihren Matches in den Entscheidungssatz. Dank seiner besseren Kondition behielt Phillip Brenner am Ende die Oberhand. Franz Wakan stellte im dritten Satz die Taktik um, was sich als gold richtig herausstellte.

Bei acht zu spielenden Partien und einer 6:1 Führung war die Begegnung entschieden. Das abschließende Mixed gewann der Gastgeber aus Blaufelden zum 6:2 Endstand für Bad Mergentheim.