3.Spieltag 2015 / 2016

Details

Licht und Schatten für Bad Mergentheim's Erste

Überraschende Ergebnisse am 3. Spieltag

In der Bezirksliga Hohenlohe trafen die Badmintonspieler der 1.Mannschaft des TV Bad Mergentheim auf die Gegner aus Walldürn und Künzelsau.

Gegen die SpG Walldürn gewannen die Bad Mergentheimer alle Doppeldisziplinen; jedoch wurden sowohl das 1. Herrendoppel als auch das Damendoppel erst im dritten Satz entschieden. Felix Henninger, der im 1. Herreneinzel startete, und Thomas Bergold sahen sich erheblicher Gegenwehr gegenüber und konnten erst im 3. Satz die Punkte für den TV Bad Mergentheim einfahren. Alex Becker dagegen konnte sein Spiel nicht gewinnen, aber Jenny Beiersdorf spielte überzeugend und siegte souverän im Dameneinzel zum 7:1 Endstand.

In der zweiten Begegnung gegen den Tabellenführer TSV Künzelsau hatten sich die Kurstädter zumindest ein Unentschieden erhofft. Leider konnten nur das Damendoppel Monika Kindermann/ Jenny Beiersdof und das Dameneinzel mit klaren Siegen überzeugen. Die Herren der 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim blieben leider unter den Erwartungen zurück und konnten keine Punkte beisteuern, so dass es am Ende nur zu einem 2:6 reichte.

Es bleibt zu hoffen, dass man am nächsten Spieltag gegen Schwäbisch Hall und Boxberg wieder zu gewohnter Spielstärke zurück findet.