Spielgemeinschaft Bad Mergentheim/Weikersheim erstmals in Aktion

Details

Spielgemeinschaft Bad Mergentheim/Weikersheim erstmals in Aktion

Schüler- und Jugendmannschaft treten bei Bezirksmeisterschaft an

Erstmalig in der Geschichte der beiden Vereine TV Bad Mergentheim und TSV Weikersheim wurde eine Spielgemeinschaft gebildet. Der erste Badmintonspieltag des Bezirks Nordwürttemberg fand in Weikersheim statt.

Dort traf die neu formierte Schülermannschaft auf namhafte Gegner vom TSV Heubach und vom BV Esslingen. Das erste Spiel gewann die Schülermannschaft der beiden Badmintonabteilungen Bad Mergentheim / Weikersheim knapp mit 5:3 und die Spieler zeigten dabei ansprechende Leistungen. Im Aufeinandertreffen gegen den BV Esslingen führte man schnell mit 3:0, musste sich dann aber der individuellen Spielstärke des Gegners in den noch ausstehenden fünf weiteren Begegnungen zum 3:5 Endstand beugen.

(v.l.n.r) Paul Rückert, Julian Welz, Antonia Schnupp, Hannes Nique, Jessica Trumpp, Lisa Beiersdorf, Kevin Bruch, Yan Kirschner

 

Bei den Jugendlichen trafen die Badmintonspieler vom TV Bad Mergentheim und vom TSV Weikersheim auf die Gegner vom TS Esslingen. Schon bei den Doppelkonkurrenzen konnte man erkennen, dass es ein enges Ergebnis werden würde. Umso überraschender war die 3:1 Führung nach Mixed und Doppeln. Mit den ausstehenden Einzeldisziplinen hielt man den Punkteabstand zum 5:3 Endstand.

(v.l.n.r) Bastian Welz, Thomas Bergold, Timo Reiß, Philipp Seeber, Jenny Beiersdorf, Madleen Maier, Pia Kilian