Kein optimaler Rückrundenstart für den TV Bad Mergentheim

Details

Kein optimaler Rückrundenstart für den TV Bad Mergentheim

Verletzungspech und Krankheitswelle treffen beide Badmintonmannschaften

Die 1. und 2. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim hatten bei ihren Heim- und Auswärtsspielen mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen: Viele Spieler waren krank, verletzt oder beruflich verhindert – dementsprechend blieben die Ergebnisse hinter den Erwartungen der Sportler zurück.

Schon in den Heimspielen gegen die beiden Mannschaften des TSV Tauberbischofsheim verloren die Badmintonspieler von MGH I und MGH II jeweils gegen TBB I mit 6:2. Nur die Damen konnten überzeugen und holten in beiden Begegnungen die Ehrenpunkte im Dameneinzel und Damendoppel. Gegen die 2. Mannschaft aus Tauberbischofsheim hatten die Sportler der ersten Riege dagegen keine Mühe und siegten überzeugend mit 6:2. Aber beim Aufeinandertreffen der beiden zweiten Garnituren entwickelte sich ein dramatischer Kampf: Und erneut waren die beiden Frauen Sabine Bieber und Sigrid Fernkorn die Leistungsträger und trugen mit maximaler Punkteausbeute in Einzel, Doppel und Mixed entscheidend zum 4:4 Endstand bei.

Für die Auswärtsspiele beim TSV Künzelsau und der SpG Walldürn standen den Badmintonspielern des TV Bad Mergentheim so wenig Spieler zur Verfügung, so dass die zweite Mannschaft gänzlich auf ihre Spiele verzichten musste. Stark ersatzgeschwächt durch das Fehlen der ersten vier Herren der Rangliste trat MGH I bei der ersten Mannschaft in Künzelsau an und verlor trotz starker Gegenwehr mit 3:5. Bei der SpG Walldürn gab es für die erste Riege des TV Bad Mergentheim zwar viele knappe und umkämpfte Spiele, aber bei der 2:6 Niederlage konnten die Kurstädter letztlich nur das Damendoppel und das Dameneinzel für sich entscheiden.

Für die letzten beiden Auswärtsbegegnungen der Bezirksliga Hohenlohe erhoffen sich die beiden Badmintonmannschaften des TV Bad Mergentheim wieder komplettere Reihen und damit gute Spiele und viele Siege.

Für die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim waren an beiden Spieltagen im Einsatz: Jenny Beiersdorf, Sabine Bieber; Sigrid Fernkorn, Monika Kindermann; Jürgen Bauer; Alexander Becker, Thomas Beiersdorf, Johannes Ehrhardt, Harald Ehrmann, Jürgen Holler, Kakin Lim, Giovanni Malfara, Leonid Morgus, Simon Sanke, Adriaan Spaeth