1. Mannschaft unter Wert geschlagen

Details

1. Mannschaft unter Wert geschlagen

TV Bad Mergentheim verliert beide Auswärtsspiele

 Die erste Badmintonmannschaft musste zu ihren letzten beiden Auswärtsspielen der Bezirksliga Hohenlohe nach Walldürn und Wertheim reisen.

Durch das Fehlen zweier Stammspieler rechnete man sich bei der SpG Walldürn nur geringe Chancen aus. Umso ärgerlicher war es, dass die beiden Herrendoppel und das Damendoppel nur sehr knapp vom Gastgeber gewonnen wurden, wobei die Sichtverhältnisse in der ungewohnten Halle für die Bad Mergentheimer Badmintonspieler von großem Nachteil waren. Deutlicher waren die Ergebnisse im ersten und dritten Herreneinzel sowie im Dameneinzel, die Walldürn deutlich für sich entschied. Die beiden Punkte für den TV Bad Mergentheim zum 6:2 Endstand steuerten das Mixed und das zweite Herreneinzel bei.

Anschließend reiste man nach Wertheim; diese Mannschaft stand schon vor dem Spieltag als Aufsteiger in die Landesliga fest. Gegen den in Bestbesetzung spielenden Tabellenführer zeigten die Bad Mergentheimer doch erhebliche Gegenwehr und konnten drei Punkte zum 5:3 Endergebnis erzielen. Punktegaranten waren erneut das Mixed und das drite Herreneinzel sowie das Dameneinzel.

Für die 1. Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim spielten: Cherry Lyn Apostel, Thomas Beiersdorf, Harald Ehrmann, Sigrid Fernkorn, Monika Kindermann, Giovanni Malfara, Leonid Morgus und Franz Wakan.

Am kommenden Samstag, den 22.3.2014, erwarten die beiden Mannschaften des TV Bad Mergentheim in der Kopernikushalle die Gegner aus Tauberbischofsheim und Gnadental zu ihrem letzten Saisonspiel. Beginn ist um 15 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen, für Bewirtung ist gesorgt.