2 Sieger kommen aus Bad Mergentheim

Details

2 Sieger kommen aus Bad Mergentheim

Drei Podestplätze für Badmintonjugendliche

Das zweite Regionalranglistenturnier in Illingen war für die Badmintonjugendlichen vom TV Bad Mergentheim ein voller Erfolg: Zwei Turniersieger, ein Podestplatz und weitere vordere Plätze waren die Ausbeute.

Timo Reiß nutzte in der Kategorie Jungen U19 die Abwesenheit seines Vereinskameraden und Siegesabonnenten Thomas Bergold, um erstmalig ein Regionalranglistenturnier in der höchsten Altersklasse für sich zu entscheiden. Dies tat er in beeindruckender Weise; nur im Finale musste er über drei Sätze gehen.

Bastian Welz startete in der gleichen Kategorie und witterte ebenfalls seine Chance auf den Turniersieg. Leider verlor er im Viertelfinale unglücklich in drei Sätzen und war mit dem 5. Platz nicht ganz zufrieden.

Als einziges Mädchen vom TV Bad Mergentheim spielte Regina Klein in der Altersklasse Mädchen U15 und zeigte in der Gruppenphase ungewohnte Nervosität und konnte damit nur das kleine Finale erreichen. Sie verlor knapp und musste sich mit Rang 4 abfinden.

In der Kategorie Jungen U15 waren die Badmintonspieler des TV Bad Mergentheim mit drei Jugendlichen vertreten:

Hannes Nique konnte seine positiven Trainingseindrücke nicht in Turnierergebnisse ummünzen. Doch der erreichte 13. Rang lässt für das letzte Ranglistenturnier in Bad Mergentheim auf eine bessere Platzierung hoffen.

Deutlich verbessert präsentierte sich Paul Rückert: Mit intelligenter Spielweise erreichte er das Halbfinale, wo er jedoch erneut auf seinen Trainingskollegen Julian Welz traf. Ihm hatte er nichts entgegenzusetzen, zeigte jedoch im kleinen Finale wieder seine alte Spielstärke und wurde verdient Dritter.

Julian Welz dominierte das gesamte Turnier und ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel an seinem überragenden Turniersieg aufkommen.

Für das letzte Regionalranglistenturnier im heimischen Bad Mergentheim darf man von den jungen "wilden" Badmintonspielern und -spielerinnen des TV Bad Mergentheim wieder vordere Platzierungen erwarten.